Demnächst: „Krähenmädchen“ von Erik Axl Sund

Etwas wirft seine Schatten voraus…

Krähenmädchen

 

 

 

 

 

 

© Goldmann Verlag

Inhalt:

Kommissarin Jeanette Kihlberg ermittelt in einer grausamen Mordserie. In Stockholm werden innerhalb kurzer Zeit Jungenleichen gefunden, die Zeichen schwerster Misshandlung zeigen. Eines der Opfer war Patient bei der auf multiple Persönlichkeitsstörungen spezialisierten Psychologin Sofia Zetterlund. Jeanette bittet sie, ein psychologisches Profil des Täters für sie zu erstellen. Sofia taucht dabei immer mehr in ihre eigene Vergangenheit ein, und auch bei der Beschäftigung mit einer ihrer Patientinnen, Victoria Bergman, kommen Erinnerungen an die Oberfläche, die sie besser für sich behält. Während Jeanette und Sofia dem abgrundtief bösen Kern einer Gruppe von kaltblütigen Machthabern näherkommen, die seit Jahrzehnten Missbrauch und Manipulation betreiben, wissen sie bald nicht mehr, wem sie noch trauen können – offenbar nicht einmal sich selbst.

Interessiert? Dann merkt Euch vor:

Krähenmädchen, der erste Band der Victoria-Bergman-Trilogie, erscheint am 21. Juli 2014,

Band zwei (Narbenkind)  am 15. September 2014

und drei (Schattenschrei) am 17. November 2014.

Was soll ich sagen….Solche Mitteilungen über solche Bücher packen mich sofort, ganz übel, beschäftigen mich.. und dann gibts noch einen Trailer, den ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Mich würde Eure Meinung interessieren. Werdet Ihr es lesen? Wie sind Eure Erwartungen? Oder lasst Ihr von solchen Themen die Finger?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Demnächst: „Krähenmädchen“ von Erik Axl Sund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s