Holly-Jane Rahlens „Everlasting – Der Mann, der aus der Zeit fiel“

Everlasting ©Sabine Kettschau

Everlasting
©Sabine Kettschau

 

 

 

 

 

 

 

 

Holly Jane Rahlens „Everlasting – Der Mann, der aus der Zeit fiel“

Auor: Holly-Jane Rahlens
Titel: Everlasting – Der Mann, der aus der Zeit fiel
Ggf. Originaltitel: ./.
Ggf. Übersetzer: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Erscheinungsdatum: 09.03.2012
Verlag: Wunderlich
Medium: Taschenbuch
Seitenzahl: 432
ISBN: 978-3805250160
Genre: Fantasy, SciFi
Preis (UVP):
Hardcover: ./.
Taschenbuch : 9,99 Euro
Hörbuch: ./.
Ebook : 9,99 Euro

Verlagsseite
Verlag auf Facebook
Autorenseite
Autorin auf Facebook

Über den Autor/die Autorin:

Holly-Jane Rahlens kam Anfang der siebziger Jahre aus ihrer Heimatstadt New York nach Berlin. Mit Funkerzählungen, Hörspielen und Solo-Bühnenshows machte sie sich dort in den achtziger und neunziger Jahren einen Namen. Außerdem arbeitete sie als Journalistin, Radiomoderatorin und Fernsehautorin. Ihr Jugendbuch «Prinz William, Maximilian Minsky und ich» wurde 2003 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis prämiert und 2007 fürs Kino verfilmt.
(Quelle: Verlag)

Inhalt:

Im Jahr 2264 ist die Welt wahrlich eine andere. Gefühle werden unterdrückt, nicht gelebt, als etwas schlechtes angesehen. Finn, 26 Jahre, ein begabter Sprachwissenschaftler und spezialisiert auf die mittlerweile sehr tote Sprache Deutsch bekommt einen Spezialauftrag. Er soll die Tagebücher eines Mädchens aus dem Berlin des 21. Jahrhunderts übersetzen. Nicht gerade das, was er sich so gedacht hatte, um andere von seinen Fähigkeiten zu überzeugen. Aber dann folgt er seinem Auftrag und wird mitgerissen von den Erinnerungen eines jungen Mädchens. Ja, er spürt, dass ihn etwas mit ihr verbindet.

Eines Tages wird er aufgefordert, ein Virtual Reality-Spiel zu testen, das in der Zeit spielt, als das Mädchen lebte. Zufall? Zunächst sieht es danach aus. Doch dann begegnet Finn just diesem Mädchen und in ihm keimen Zweifel, was das alles zu bedeuten hat. Vor allem, weil alles auf die Frage zuzusteuern scheint, ob er in der Vergangenheit bleibt und der Liebe folgt oder ganz rational wieder in sein altes Leben zurückkehrt.

Meine Meinung:

Herzzerreißend!

Wie so oft, habe ich den Hype um dieses Buch verpasst. Macht aber gar nichts. Ich bilde mir ja so oder so meine eigene Meinung. Und ich fand, jetzt war Zeit, dieses Buch zu lesen. Und was soll ich sagen, es ist wundervoll!

Es ist wirklich eine tolle Idee, die die Autorin da entwickelt und ausgestaltet, mit Leben gefüllt hat. Auch wieder etwas, was einen guten Kinofilm abgeben würde. Mit diesem Touch von Science Fiction und der Romantik. Wirklich sehr schön erzählt.

Besonders gefällt mir, dass alles aus der Sicht eines Jungen, bzw. eines jungen Mannes erzählt wird. Das ist im doch sehr weiblichen Segment der Fantasy eine Seltenheit. Die vorliegende Story zeigt aber sehr nachdrücklich, dass auch junge Männer sehr wohl sehr viel Romantik empfinden und leben können! Dafür bin ich der Autorin ernsthaft dankbar, weil es mal was neues, was anderes ist!

Sehr schön ist auch die Idee, Gefühle, Erinnerungen an einen Duft zu knüpfen. Das dürfte vielen von uns nicht fremd sein! Also mich hat es direkt sehr eingenommen und ich habe eigentlich immer noch den Wunsch in Erfahrung zu bringen, ob es diesen Duft wirklich gibt! Wäre doch toll, den Duft zum Buch zu schnuppern, um noch mehr in die Geschichte einzutauchen.

Dieser Duft macht für mich allerdings auch deutlich, wie groß die Sehnsucht von Finn nach Eliana ist, wenn er daran schnuppert und Angst hat, dass der Flakon, dieser künstlich und heimlich hergestellte Flakon „Everlasting“, irgendwann leer sein könnte. Auch dieses Gefühl ist uns doch wirklich nicht fremd.

Fremder erscheint uns da eher die Welt, in der Finn lebt. Aber die Autorin hat sie bis ins kleinste Detail sehr lebhaft beschrieben. Mir erscheint sie sehr trostlos, trotz der ganzen technischen Errungenschaften, die das Leben zwar leichter machen, aber auch sehr monoton, ohne große Aufregung. Liebe? Liebe ist ein Fremdwort, ist abgeschafft worden. Eine grausige Vorstellung. Und aus dem Grund freut es mich, dass Finn die Liebe kennen lernt.

Allerdings frage ich mich bei DEM Ende, ob es irgendwann doch noch eine Fortsetzung geben wird. Ich fänd es eigentlich passend, so ganz abgeschlossen kommt mir die Geschichte nämlich nicht vor. Also das kann ich schon mal verraten  Mehr aber auch nicht! Wer sie bisher noch nicht gelesen hatte, sollte der Geschichte wirklich eine Chance geben. Sie geht wirklich sehr zu Herzen, wenn man sich drauf einlässt!

Fazit:

Detailreicher Fantasy-SciFi-Roman, diesmal aus der Perspektive eines jungen Mannes, erfrischend anders, aber trotzdem sehr sehr herzergreifend und gefühlvoll.

Bewertung: 5 von 5 Nilpferden

Danke an Rowohlt/Wunderlich für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Diese Rezension erscheint auch hier:
www.lovelybooks.de
www.amazon.de
www.mayersche.de
www.buecher.de
www.buch.de
www.rezi-online.de
www.wasliestdu.de
www.librimania.de
www.mycrits.de

Weitere Titel des Autors/der Autorin:

Stella Menzel und der goldene Faden 

Prinz William, Maximilian Minsky und ich

Mein kleines großes Leben

Mauerblümchen

Blätterrauschen

Advertisements

4 Kommentare zu “Holly-Jane Rahlens „Everlasting – Der Mann, der aus der Zeit fiel“

  1. An mir ist der Hype um Holly Jane Rahlens auch total vorbeigegangen…bin erst jetzt auf sie aufmerksam geworden und habe dank Lovelybooks „Blätterrauschen“ lesen können. Es war soooo toll. Ich mag ihren Schreibstil sehr und ihre Ideen scheinen schier grenzenlos. „Everlasting“ steht jetzt auch auf meiner Wunschliste. 😉
    Liebe Grüße, Verena.

    Gefällt 1 Person

    • Gestern hatte ich auf den Post auf FB hierzu einen Kommentar, es wäre alt.
      .das schreckt mich immer wieder! Und dabei ist es total schön ubd es ist wurst, wann es erschienen ist…lies es 🙂

      Gefällt mir

  2. Ich bin eigentlich keine Leseratte, aber irgendwie hast du mich jetzt erwischt. Ich bin wirklich neugierig geworden und wenn ich nächsten Monat Zeit habe werde ich das Buch wohl lesen. Ich muss vorher noch mein letztes Buch über Nikolas Flamel fertig bekommen. Das ist eine Reihe die ich extrem liebe.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s