Thomas Dellenbusch „CHASE – Jagd auf einen König“

©KopfKino-Verlag

©KopfKino-Verlag

Autor: Thomas Dellenbusch
Erscheinungsdatum:
Verlag: MeinKopfKino
Medium: Ebook
Preis: 1,99 Euro
Seitenzahl: 116
ASIN:B01MSDDCLI
Genre: Thriller
Weitere Ausführungen:
Taschenbuch: 6,95 Euro
Hörbuch: Download/Audible 5,95 Euro

 

Links:

 

Über den Autor/die Autorin:
Thomas Dellenbusch wurde 1964 in Düsseldorf geboren.
Der ehemalige Kriminalbeamte und jetzige Werbetexter schreibt und textet seit fast zwanzig Jahren aus unterschiedlichen Anlässen. Der Großteil der Anforderungen kam aus der Werbung. Darüber hinaus stammen aus seiner Feder jedoch auch öffentliche Reden für Minister, Gedichte für Mitmenschen, Drehbücher, Reflexionen, Spielregeln, Zeitungsartikel, Sketche und vieles mehr, was sich in lebendige Worte kleiden lässt.
(Quelle: Verlag)

 

Trailer:

 

Leseprobe

Inhalt:

Schottland am Scheideweg. Wird es unabhängig oder bleibt Teil des Vereinigten Britischen Königreichs. Es gibt einige Strömungen, die gar einen König auf den Thron Schottlands bringen wollen. In diese schwere, aufreibende Zeit fällt der Tod von Ronald Campbell bei einem Autounfall. Sein ältester Sohn, James, glaubt nicht an einen Unfall und als sein jüngerer Bruder, Peter verschwindet, deutet alles auf eine Verschwörung hin. Doch in was sein Vater verstrickt war, das scheint für ihn allein nicht lösbar. Er wendet sich an seinen Freund Jerome, der Teil der Detektei Chase aus Hamburg ist und bittet ihn um Hilfe. Jerome macht sich gemeinsam mit Chen Lu, seiner pfiffigen Kollegin, auf den Weg nach Schottland. Dort offenbaren sich ihnen große Geheimnisse, die über das Schicksal Schottlands entscheiden könnten. Doch könnten diese Geheimnisse auch für so manchen den Tod bedeuten, was es zu verhindern gilt.

Meine Meinung:

 

Spannende Schnitzeljagd

 

Ach, was habe ich auf den zweiten Teil rund um Chase gewartet! Und die Freude war nun groß, als ich erfuhr, dass es einen Teil der Mannschaft nach Schottland verschlägt! Eine Location, die ich sehr liebe, die allein schon was mit mir macht, wenn ich weiß, eine Geschichte spielt dort! So auch hier. Ich war aufgeregt, hab mich in die Geschichte geschmissen und wurde auch wirklich nicht enttäuscht!

Man möge mir verzeihen, aber es war wirklich im Stile eines Dan Brown, die Spannung, die verzwickten Wege, das Auffordern zum Miträtseln….das hat einfach einen riesengroßen Spaß gemacht und war tatsächlich was fürs Kopfkino! Ich habe mich nur zu gerne an die Fersen von Jerome, James und Chen Lu geheftet und war bei ihnen, wo auch immer sie die Spuren hinführten.

Wenn einer glaubt, nur weil 116 Seiten vielleicht nicht viel sein mögen, das ist eine Kurzgeschichte, so lasst Euch davon nicht täuschen! Wie ich ja nun schon einige Male feststellen durfte, beherrscht Thomas Dellenbusch da eine Kunst, die man nicht oft findet. Er entwirft die Basis für einen tollen Film in unserem Kopf, reizt unsere Phantasie an und lässt innerhalb kürzester Zeit eine Welt entstehen, die uns als Leser mitreißt und wirklich extrem gut unterhält.

Hier ist alles drin, was man von einem guten Kopfkino-Film sich wünscht! Spannung, bei der Jagd, Bösewichte, denen man den Garaus machen möchte, Rätsel, die gelöst werden wollen, eine tolle Landschaft, in die man sofort reisen mag und ein bisschen Liebe 😉

Und wenn ich ehrlich bin, hat mir der 2. Teil von Chase sogar noch besser gefallen, als der erste und der war schon gut! Ich wäre wirklich dafür, dass es weitere „Ausflüge“ derart geben sollte!

Fazit:

Dan Brown goes KopfKino! Spannung, verzwickte Wege, überraschende Wendungen und historische Rätsel. Dieses Buch hat einene Riesenspaß gemacht.

Bewertung:

5 von 5 Nilpferden

Danke an Thomas Dellenbusch für das Rezensionsexemplar!

 

Weitere Stimmen zum Buch:

Leseträume
Vielleserin
Das Lesesofa

Weitere Titel des Autors:

Der Weichensteller
Das Testament
Der Nobelpreis
Der Matrjoschka Code
Verstecktes Herz (Meine Rezension)
Liebe ist kein Gefühl (Meine Rezension)
CHASE –  Jagd auf die stumme Dichterin (Meine Rezension)

Sonstige Veröffentlichungen (siehe Verlagshomepage)

Die Rezension erscheint auch hier:

Advertisements

22 Kommentare zu “Thomas Dellenbusch „CHASE – Jagd auf einen König“

  1. Oh das klingt spannend. Muss ich echt mal sehen, dass ich wieder mehr lese. Irgdnwie mag ich ja Bücher bei den man viel um die Ecke denken muss. Daher liebe ich die Sherlock Holmes Bücher und Hörbücher gern.
    Ich glaube das Buch könnte mich echt sehr in seinen Bann ziehen 🙂

    xoxo Nessi

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Blogger schenken Lesefreude 2017: Die Verlosung im Niliversum :) | Das Niliversum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s